Warme / temperierte Wickel und Kompressen

Bei den warmen/temperierten Wickel und Kompressen sind Temperaturen bis 37° C, also körperwarme Zusätze im Einsatz. Bei diesen Anwendungen geht es um die zugesetzten Substanzen, z.B. Bienenwachsplatten, welche auf den behandelnden Körper eine milde Durchwärmung abgeben und dadurch dem Körper eine Entspannung ohne Temperaturreize ermöglichen. Es sind milde, aber auch sehr wirksame Anwendungen.

Bei der Anwendung von heissen, warmen/temperierten, kalten und hautreizenden Wickeln müssen unbedingt die Gefahren und die Kontraindikationen beachtet werden.

In meinen Kursen, welche ich auch gerne bei Ihnen zuhause durchführe, lernen Sie neben den verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten auch die Risiken von Wickeln und Kompressen kennen.