Mein Motto: Liebe, Zeit und Leidenschaft

Wer kennt das nicht aus seiner Kindheit: Man liegt fiebrig und krank im Bett, alles schmerzt und am liebsten würde man ununterbrochen weinen. Wenn da nicht Mama wäre, die einem fürsorglich heissen Tee einflösst, einen feucht-kühlen Lappen auf die Stirne legt und einfach für einen da ist.

 

Dieses Bild hatte ich vor Augen, als ich 2002 an der Reformhaus-Fachakademie in Oberursel meine Ausbildung zur "Gesundheitsberaterin ganzheitliche Gesundheit" begonnen habe.

 

Im Laufe dieser Ausbildung entdeckte ich mein Interesse an Wickeln und Kompressen. Faszinierend, mit welch einfachen Mitteln Leiden kuriert werden können, ohne gleich in die medizinische Pillentrickkiste greifen zu müssen. Mittel, die praktisch in jedem Haushalt vorhanden sind.

 

Um diese altbewährten Methoden nicht zu verlieren, die mit dem medizinischen Fortschritt über die Jahrzehnte immer mehr in Vergessenheit geraten, habe ich mich 2007 in Schwarzenberg (LU) zur Wickelfachfrau weitergebildet.

 

Es macht riesige Freude, mein Wissen in Kursen weiterzuvermitteln. Die positiven Rückmeldungen junger Mütter zeigen mir, dass es ein Bedürfnis ist, auf diese uralten Erfahrungen früherer Generationen zurückzugreifen und sie spornen mich an, mitzuhelfen, dieses Wissen zu erhalten.

Mein Steckbrief

2008          Selbständige Wickelfachfrau;
                  Kurse und eigene Produkte

 

2007          Weiterbildung zur Wickelfachfrau

 

2002          ärztl. gepr. Gesundheitsberaterin
                  ganzheitliche Gesundheit

 

2000          Bankfachwirtin

 

Jahrgang   1970

 

Familie       verheiratet, zwei Kinder